preis

 – 

  • ‎€1
  • ‎€144
geschlecht
hersteller
größe
farbe
material
preis
geschlecht
hersteller
größe
farbe
material

Es gibt viele Sexspielzeuge auf dem Markt, aber wenn Sie noch nicht in die Welt des BDSM eingetaucht sind, sind Ballknebel vielleicht noch nicht auf Ihrem Radar. Was genau sind sie? "Wie der Name schon sagt, werden Ballknebel verwendet, um den Mund des Partners bei sinnlichen Rollenspielen offen zu halten", erklärt Reba Corrine, Sexexpertin und Wellnessberaterin. "Die Kugeln bestehen in der Regel aus Plastik, Gummi oder Silikon und sind an einem Gurt befestigt, der um den Hinterkopf geschnallt wird, um den Ballknebel in Position zu halten."

Ballknebel werden oft in dominanten/unterwürfigen Rollenspielen verwendet, da derjenige, der den Knebel trägt, die Fähigkeit zu sprechen verliert. "Der Ballknebel ist eines der wichtigsten Mittel zur physischen Fesselung, das in der BDSM-Gemeinschaft sowohl als Zeichen für eine unterwürfige Person als auch für die Rolle, die sie physisch spielt, angesehen wird", erklärt Anna Richards, Gründerin von Frolicme. "Und für die Träger ist es ein klares Signal für ihre eigenen Fetischwünsche."


"Das Tragen von Ballknebeln ist Teil des submissiven Rollenspiels und des Machtaustauschs", erklärt Richards weiter. "Ihr Mund spielt bei vielen sexuellen Handlungen eine Schlüsselrolle, so dass der Verzicht auf seine Fähigkeit, sich auf gegenseitige Weise zu verhalten, die Dynamik verändert und andere Empfindungen verstärken kann, die sich auf andere Bereiche konzentrieren. Von dem Moment an, in dem dein Partner dir den Knebel in den Mund steckt, wird deutlich, dass du dich seiner Kontrolle unterwirfst, indem er dich deiner Fähigkeit beraubt, zu sprechen und klar definierte Geräusche zu machen. Mit der Zeit, wenn dein Mund durch den Ball unnatürlich gedehnt und geöffnet wird, sabberst du auf eine Art und Weise, die die Demütigung noch verstärkt, und deine machtlose Position verstärkt die Dominanz des Meisters."


Ballknebel sind auch bei Fetischisten beliebt. "Manche werden durch mundknebel und das Geräusch von geknebelten Menschen - vor allem bei sexuellen Handlungen - sowie durch den Anblick ihres unkontrollierten Sabberns sexuell erregt", sagt Richards, "was durchaus dazu führen kann, dass der Knebel als Paraphilie betrachtet wird. Das Tragen eines Ballknebels kann auch als Akt der Bestrafung und Demütigung angesehen werden. Dass sie von ihrem dominanten Partner gefesselt und bestraft werden müssen, trägt zur BDSM-Szene der Disziplin und Dominanz bei. Bei anderen kann das Tragen eines solchen physischen Objekts, das den Mund verschließt, eine Schmerzerregung auslösen, die Teil ihres Fetischverhaltens ist.


Abgesehen von der Unterwerfung steigert das Tragen eines Ballknebels auch das sexuelle Erlebnis. "Für den Träger erhöht ein Ballknebel sowohl die geistige als auch die körperliche Erregung, indem er das Rollenspiel als Sub oder Sklave verstärkt", erklärt Richard. "Nicht in der Lage zu sein, während des Geschlechtsverkehrs zu sprechen, steigert aufgrund der Hilflosigkeit das Angstniveau und erhöht damit den sexuellen Nervenkitzel." Wenn das alles nichts für Sie ist, gibt es noch einen weiteren Grund, einen Ballknebel auszuprobieren: Er kann zu einem stärkeren Höhepunkt führen. "Einige größere, nicht atmungsaktive Knebel zwingen den Träger auch dazu, durch die Nase einzuatmen, was die Sauerstoffzufuhr einschränken und zu einem intensiveren Orgasmus führen kann."